0 0

Bausatz: Distanzsensor / Näherungsschalter

Artikelnummer: DISTS

Reagiert auf Annäherung eines Gegenstandes / Hindernisses

Sofort lieferbar

Bausatz: Distanzsensor / Abstandswarner / Näherungsschalter

Kurzbeschreibung

Die Schaltung reagiert auf die Annäherung eines Gegenstandes mit dem Einschalten einer Anzeige-LED. Das Zustandssignal steht zudem an einem Ausgang zur Verfügung und kann zum Schalten anderer Geräte verwendet werden. Die Funktion beruht auf dem Empfang von ausgesandten und reflektierten Infrarot-Lichtblitzen (für Menschen unsichtbar und selbstverständlich völlig ungefährlich). Anwendungsbereiche: berührungsloses Einschalten von Geräten, Hinderniserkennung / Kollisionswarnung in Eigenbau-Robotern etc.

Die fertig bestückte Platine ist so kompakt, dass sie sich gut in verschiedenste Geräte integrieren lässt.

Ein praktischer Lehrbausatz mit vielen Experimentiermöglichkeiten, der mit einem auführlichen Anleitungsheft geliefert wird.

Zusätzlich benötigt wird eine Spannungsquelle, die 2,5 bis 5 Volt bereitstellt, z. B. eine Reihenschaltung aus drei Mignon-Batterien oder -Akkus, eine Lithium-Batterie oder ein LiIon-Akku.

Technische Daten

Verwendeter Microcontroller: AVR ATtiny13A
Betriebsspannung: 2,5 bis 5 Volt
Platine: ca. 24 mm x 12 mm, bleifrei verzinnt, Bestückungsdruck, Löststopplack

Sämtliche Bauteile sind RoHS-konform.

Weitere Informationen zum Bausatz

Die Ansprechempfindlichkeit (Reichweite) hängt von den Reflexionseigenschaft und der Größe des Gegenstandes ab. Eine Hand zum Beispiel wird bis zu einer Entfernung von rund 8 cm erkannt. Die Empfindlichkeit lässt sich durch Änderung eines Widerstandes auf der Platine erhöhen oder verringern und so an den Anwendungszweck anpassen.

Das Gerätchen zeichnet sich durch einen sehr sparsamen Betrieb aus. Im aktiven Zustand werden nur knapp 0,5 mA benötigt. Wird die Schaltung, etwa bei Einsatz in einem Roboter, bei Nichtnutzung deaktiviert - hierzu steht ein Sleep-Eingang zur Verfügung -, so sinkt die Stromaufnahme auf unter 0,1 µA.

Der Distanzsensor lässt sich in einen Test- und Experimentiermodus versetzen. Dann wird die Anzeige-LED dazu genutzt, den eigentlichen Messwert (Fotospannung in Millivolt) als Dezimalzahl auszugeben. Wird ein Lautsprecher an den Schaltungsausgang angeschlossen, erfolgt die Datenausgabe zusätzlich akustisch. In diesem Modus lassen sich aufschlussreiche Experimente durchführen. Sie werden bspw. feststellen, dass sich die 'IR-Helligkeit' vieler Oberflächen deutlich von der gewohnten optischen Helligkeit unterscheidet.

Nebenher kann die Schaltung als Millivoltmeter für Spannungen bis 1,1 Volt eingesetzt werden.

Der Bausatz wird mit einem umfangreichen Anleitungsheft geliefert. Dieses enthält neben der genauen Bau- und Betriebsanleitung Informationen über die Funktionsweise der Schaltung, beschreibt Variations- und Experimentiermöglichkeiten und gibt das komplette Microcontroller-Programm kommentiert wieder.

Sie besitzen bereits alle erforderlichen Bauteile und brauchen nur noch die Bastelanleitung und das µC-Programm? Dann ist vielleicht das zugehörige eBook das Richtige für Sie!

Fotos von einem Bastler-Workshop, der diesen Bausatz zum Thema hatte.

Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.