Fotos vom MINToring-Camp in Karlsruhe am 17./18. April 2010

Seitenübersicht



 www.schramm-software.de

Das Projekt MINToring Studierende begleiten Schülerinnen und Schüler, getragen von der Stiftung der Deutschen Wirtschaft (sdw) und dem Bundesministerium für Bildung und Forschung, will angehenden Abiturienten, die technisch-naturwissenschaftlich interessiert sind, die vielfältigen Berufsperspektiven in den MINT-Fächern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) aufzeigen und sie dazu motivieren, ein entsprechendes Studium aufzunehmen. Hierzu finden 'Camps' in mehreren deutschen Städten statt. In diesen Camps bieten die so genannten MINToren, von der sdw ausgewählte engagierte und leistungsstarke MINT-Studierende, Workshops zu MINT-Themen an, an denen die ins Projekt aufgenommenen Schülerinnen und Schüler teilnehmen können.

Ein solches Camp gab es am Wochenende 17./18. April 2010 in Karlsruhe. Der MINTor Simon Heitz, Student der Physik an der Universität Karlsruhe, bot hier einen Elektronik-Workshop an. Als Lehrmaterial und 'Lötobjekt' wurde darin unser Mikrocontroller-Bausatz Experimentierwürfel in mehreren Farbvarianten verwendet. Herr Heitz hat freundlicherweise einige Fotos geschossen und bereitgestellt, die die Schüler beim emsigen Löten und Basteln zeigen.


MINToring-Workshop mit Experimentierwürfeln

MINToring-Workshop: Schüler löten Experimentierwürfel unter Anleitung von Simon Heitz

Dieser Workshop erfreute sich sehr großer Beliebtheit! Hoffen wir, dass der Experimentierwürfel dazu beigetragen hat, den Jugendlichen die hochinteressanten Möglichkeiten anzudeuten, die Microcontroller an der Nahtstelle zwischen Elektronik und Informatik bieten.

Die Schüler waren mit Feuereifer bei der Sache. Da auch einige Lötanfänger mit von der Partie waren, hatte Simon der Bausatzbearbeitung eine Übung zum "Warmlöten" vorangestellt (mit altem Platinenmaterial, daher die großen Boards auf dem Foto). Dank dem geschickten Aufbau des Kurses und der kompetenten Anleitung waren alle Teilnehmer(innen) erfolgreich.

Die wichtige Arbeit, die das MINToring-Projekt leistet, um Deutschland weiterhin international wettbewerbsfähig im Bereich der Technik zu halten, kann hier nur angerissen werden. Bitte informieren Sie sich bei Interesse auf der offiziellen MINToring-Website. Hier erfahren Sie auch, unter welchen Voraussetzungen eine Teilnahme am Projekt möglich ist. Wichtige Details finden sich in den herunterzuladenden PDF-Dokumenten.


Bitte beachten Sie, dass die dargestellten Fotos urheberrechtlich geschützt sind und die/der jeweilige Einsender(in) die Rechte daran besitzt. Die Veröffentlichung an anderer Stelle oder anderweitige Verwendung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Rechteinhabers gestattet.